Assistenzkräfte

Der AWO Regionalverband Lüneburg/ Uelzen/ Lüchow-Dannenberg e.V. sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt

 

Assistenzkräfte für den Einsatz in Seniorenhaushalten 

 

Zu Ihren Aufgaben zählen:

  • Unterstützung von älteren Menschen bei der Bewältigung der täglichen Hausarbeit (z.B. übliche Reinigungsarbeiten, Wäschepflege, Blumenpflege)
  • Erledigung des Wocheneinkaufs
  • Botengänge und Fahrdienste

Wir bieten Ihnen eine sinnstiftende Tätigkeit, ein herzliches Betriebsklima, fachliche Anleitung und betriebsinterne Qualifizierungsmaßnahmen sowie familienfreundliche Arbeitszeiten von Montag bis Freitag. Eine einschlägige fachliche Qualifikation wird nicht vorausgesetzt. Wir erwarten von Ihnen eine verlässliche und selbständige Arbeitsweise sowie einen vertrauensvollen und zugewandten Umgang mit den Hilfebedürftigen. Ein Führerschein Klasse B und ein eigener PKW sind wünschenswert, aber keine Einstellungsvoraussetzung.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung! Ihre Unterlagen schicken Sie bitte (vorzugsweise per E-Mail) an:

AWO Regionalverband Lüneburg, Uelzen, Lüchow-Dannenberg e.V.

z. Hd. Susanne Jochum

Bülows Kamp 35

21337 Lüneburg

E-Mail: jochum@awo-lueneburg.de

Rückfragen telefonisch unter 04131-759614

Hochschulabsolvent*innen mit Abschluss in Sozialer Arbeit, Pädagogik, Bildungswissenschaften

AWOSOZIALe Dienste Logo 4c

Für eine Stelle in Teilzeit (19,5 Wostd.)

Zugehörig dem AWO Jugendmigrationsdienst Lüneburg Projekt „Jugendsozialarbeit an Schulen“

  • Eine Einstellung ist ab August 2018 oder zu einem späteren Zeitpunkt möglich
  • die Stelle ist wegen Projektbefristung zunächst befristet bis 31.12.18, eine Projektverlängerung ist vom BMFSFJ in Aussicht gestellt

Ausdrücklich gewünscht sind:

  • Erfahrungen in der Arbeit im Bereich der Prävention, insbesondere mit jungen Menschen, mit dem Themenschwerpunkt religiös begründeter Extremismus und Radikalisierung
  • Erfahrungen in der Bildungs- und Sozialarbeit mit Migrant*nnen / geflüchteten Menschen sowie fundierte Kenntnisse in der Vernetzungs- und Kooperationsarbeit mit Schulen und die Bereitschaft zur Durchführung von Schulungen von Eltern und Kooperationspartnern sowie deren Organisation und Begleitung. Erfahrung in der Konzepterarbeitung und Weiterentwicklung und Verschriftlichung gegenüber dem BMFSFJ.
  • Arbeitseinsatz ist sowohl am Vor- u. Nachmittag erforderlich
  • Bereitschaft zur Teilnahme an projektbedingten Schulungen außerhalb von Lüneburg
  • Führerschein

Bewerbungen bitte ab an AWOSOZIALe Dienste gGmbH, Postfach 11 49 in 21301 Lüneburg, z. Hd. Britta Schütz oder an schuetz@awosozial.de

Für Rückfragen steht zur Verfügung: Britta Schütz, Betriebsleitung

zwei Sozialarbeiter*innen/-päd. mit Hochschulabschlussund staatl. Anerkennung

AWOSOZIALe Dienste Logo 4c

Wir suchen

zwei Sozialarbeiter*inn/-päd. mit Hochschulabschluss und staatl. Anerkennung

 
für den Arbeitsbereich der ambulanten Betreuungen nach SGB XIII und nach
SGB XII in Stadt und Landkreis Lüneburg
  • mit Arbeitsbeginn ab August 2018 oder später
  • die Anstellung ist unbefristet
  • die Wochenarbeitszeit:  ab 30 Wostd. bis 39 Wostd (VZ)

erforderlich sind:

  • Insbesondere einschlägige Berufserfahrungen in der ambulanten Betreuung von Menschen und Familien in schwierigen Lebenssituationen
  • Bereitschaft zur Durchführung von sozialen Trainingsgruppen bei Bedarf
  • Bereitschaft zur Arbeit im Gemeinwesen und im Sozialraum
  • Arbeitszeiten erforderlich sowohl am Vor- und am Nachmittag und bei Bedarf auch am Abend
  • Führerschein

Ihre schriftliche Bewerbung richten Sie bitte an:

AWOSOZIALe Dienste gGmH
z.Hd. Frau Schütz, Postfach 1149, 21301 Lüneburg oder an info@awosozial.de
Rückfragen telefonisch unter: Tel.: 04131/86298-0
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen