Aktuelles

 

Der Umsonstladen macht Sommerpause vom 01. - 30. Juli. Ab August freuen wir uns wieder über Ihren Besuch!

Beratungs- und Qualifizierungsprojekt im Bereich Gastronomie

PEP IV am Start 

PEP IV – „Perspektiven erarbeiten, Kompetenzen fördern, Beschäftigung aufnehmen“ geht in die vierte Runde. Das Projekt richtet sich an arbeitslose Frauen und Männer mit Migrations- und Fluchthintergrund sowie mit und ohne Anerkennung der Asylberechtigung. Insgesamt stehen vom 01.07.2019 – 30.06.2020 fünfzehn Plätze zur Verfügung, ein laufender Einstieg ist möglich.

 Ziel des Projektes ist es, die Teilnehmenden individuell beim Integrationsprozess zu unterstützen und arbeitsmarktrelevante Schlüsselqualifikationen zu vermitteln.

In unseren trägereigenen Gastronomiebetrieben „Zum Hägfeld“ und „kaffee.haus“ erwerben die Teilnehmenden unter realen Arbeitsbedingungen fachpraktische Kenntnisse im Bereich Küche bzw. Service. Das Besondere: Es können bis zu drei IHK-zertifizierte Qualifizierungsbausteine erworben werden Darüber hinaus können Teilnehmende die fachliche Qualifizierung für „Angebote zur Unterstützung im Alltag nach § 45a SGB XI“ absolvieren und anschließend in den Bereichen Betreuung und Entlastung von Pflegebedürftigen im eigenen Haushalt tätig werden. Zudem erhalten die Teilnehmenden im Rahmen der sozialpädagogischen Begleitung individuelle Unterstützung in Problemlagen sowie beim Bewerbungsprozess. Zudem finden regelmäßige Trainings wie z. B. Deutschtraining, Stärkung der Alltagskompetenzen, Interkulturelles Training, EDV-Training statt.

 Für die Teilnehmenden entstehen selbstverständlich keine Kosten. Die Fahrtkosten können übernommen werden. Interessenten können sich jederzeit gerne für ein Informationsgespräch oder einen Probetag melden unter Tel. 04131 759619 oder per E-Mail an gaertner@awocado-service.de.

 

 

 

AKTIVuSTA – aktiviert und stabilisiert neue Wege gehen

Neues Berufshilfeprojekt im Landkreis Lüchow-Dannenberg

                                                                                                                                                                                                                 

AKTIVuSTA ist eine Qualifizierungs- und Stabilisierungsmaßnahme nach der QundA-Förderrichtlinie des Europäischen Sozialfonds (ESF), die die AWOCADO Service gGmbH in Kooperation mit dem Jobcenter Lüchow-Dannenberg durchführt. Durch fachpraktische Qualifizierung, begleitende Kompetenztrainings und individuelle sozialpädagogische Unterstützung wollen wir die Beschäftigungsfähigkeit der Teilnehmenden schrittweise aufbauen und die Integration in den Arbeitsmarkt ermöglichen. Wir begleiten die Teilnehmenden durch sozialpädagogische Betreuung in allen Lebensbereichen und unterstützen sie bei der idividuellen Gestaltung ihrer Lebensumstände. Gemeinsam entwickeln wir Lösungsansätze und unterstützen deren Umsetzung. 

 

Demokratie heißt: Hinsehen und Gesicht zeigen

AWO-Seminar zum Umgang mit rassistischen Parolen