Perspektive HAUSWIRTSCHAFT, HOLZ und GARTEN

 

Seit dem 01.02.2020 führt die AWOCADO Service gGmbH mit der Qualifizierungs- und Stabilisierungsmaßnahme „Perspektive HAUSWIRTSCHAFT, HOLZ und GARTEN“ ein Projekt nach der „Qualifizierung und Arbeit“-Förderrichtlinie des Europäischen Sozialfonds (ESF) in Kooperation mit dem Jobcenter Lüchow-Dannenberg in Lüchow durch.

Das Projekt läuft zwölf Monate bis zum 31.01.2021. Es ist für maximal 16 Teilnehmer*innen konzipiert und soll langzeitarbeitslosen Menschen im ALG II-Bezug ab 18 Jahren, als Möglichkeit dienen, sich nach einer persönlichen Standortbestimmung zu stabilisieren, sich zu qualifizieren und auf einem individuellen Weg die Integration in den Arbeitsmarkt zu erreichen. Für die erfolgreich in Arbeit vermittelten Teilnehmenden sogar bis zum 30.04.2021 in Form einer Nachbetreuung.

Die Qualifizierung in den Tätigkeitsfeldern HAUSWIRTSCHAFT, BAU- und AUSBAUBERUFE und GARTEN- und LANDSCHAFTSBAU legt den Schwerpunkt auf die praktischen Tätigkeiten. Im Rahmen des praxisnahen Lernens und Erfahrens, umgesetzt vor allem durch verschiedene Projektarbeiten in den unterschiedlichen Arbeitsfeldern, stehen den Teilnehmenden kompetente Anleiter*innen für Theorie und Praxis zur Seite.

Flankierende Schulungseinheiten, wie beispielsweise das Training arbeitsmarktrelevanter Fähigkeiten, Gesundheitsförderung, Kommunikations- und EDV-Training oder Mobilitätstraining, sowie systemisches Einzelcoaching unterstützen die Teilnehmenden ergänzend auf ihrem individuellen und ebenso dem arbeitsmarktrelevanten Qualifizierungsweg.

Ziel des Projektes ist es, die Teilnehmenden individuell beim Integrationsprozess zu unterstützen und arbeitsmarktrelevante Schlüsselqualifikationen zu vermitteln.

 Die Teilnehmenden haben die Möglichkeit betrieblichen Erprobungen/Praktika zu absolvieren, um ihre erworbenen Fähigkeiten in Betrieben des 1. Arbeitsmarktes zu erproben und Unternehmenskontakte zu knüpfen. Zum Abschluss des Projektes erfolgt eine intensive Bewerbungs- und Vermittlungsphase.

In allen Projektphasen bieten wir eine individuell abgestimmte sozialpädagogische Betreuung der Teilnehmenden, sowie Hilfestellung bei allen Hürden, die einer aktiven Gestaltung ihrer Lebensumstände und einer Beschäftigungsaufnahme entgegenwirken. Gemeinsam entwickeln wir Lösungsansätze und unterstützen die Teilnehmenden bei der Umsetzung.

Das Projekt findet in der Regel montags bis freitags zwischen 08:00 – 13:00 Uhr in der Bergstraße 38 in Lüchow, sowie an einem Außenstandort (Garten und Werkstatt in Küsten) statt. Die Wochenarbeitszeit von 25 Stunden kann in Phasen der betrieblichen Erprobung/Praktikum bis zu Vollzeit erfolgen. Bei erfolgreicher Arbeitsaufnahme endet die Projektteilnahme; es erfolgt eine dreimonatige Nachbetreuung im neuen Job durch das Personal der Maßnahme.

Weitere Informationen und Kontakt:
Frank Skirde, Projektleiter
Tel.: 05841 – 97 46 888

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.