Mobile Spieleaktion ausleihen

Sie veranstalten ein Vereins- oder Kinderfest oder möchten für einen Geburtstag eine außergewöhnliche Spieleaktion nutzen? Dann können Sie die Mobile Spieleaktion buchen – eine detaillierte Leistungsübersicht finden sie hier.

Bei Buchungsanfragen, Terminwünschen etc. melden Sie sich bitte beim Bezirksjugendwerk der AWO Hannover e.V. unter der Telefonnummer 0511-4952-175.

 

Kostenübersicht Mobile Spielaktion

Ausleihe Spieleanhänger inkl. Hüpfburg
½ Tag: 4 Stunden inkl. Auf- und Abbau mit 2 Teamern
240,- € zzgl. Anfahrtskosten: 0,60 € pro km

Ausleihe Spieleanhänger exkl. Hüpfburg
½ Tag: 4 Stunden inkl. Auf- und Abbau mit 2 Teamern
150,- € zzgl. Anfahrtskosten: 0,60 € pro km

Ausleihe Hüpfburg
½ Tag: 4 Stunden inkl. Auf- und Abbau mit 2 Teamern
150,- € zzgl. Anfahrtskosten: 0,60 € pro km

Bei größeren Aktionen
jeder zusätzlicher Teamer: 15 € pro Stunde
jede zusätzlich angefangene Stunde: 40 €

Die Versicherung der Aktion wird von dem Veranstalter übernommen.

Planen Sie Angebote, die nicht in das Raster passen, rufen Sie uns an. Wir unterbreiten Ihnen gern ein angepasstes Angebot.

 


Entleihbedingungen Mobile Spieleaktion

  1. Das Bezirksjugendwerk der AWO Hannover e.V. ist Eigentümer und Verleiher der Mobilen Spieleaktion.
  2. Die Mobile Spieleaktion darf vom Entleiher / Veranstalter nicht kommerziell genutzt werden. Es dürfen keine Gebühren, Eintritts- oder Nutzungsgelder von Dritten erhoben werden.
  3. Der Entleiher / Veranstalter verpflichtet sich, die Gebühren für den Einsatz an das Bezirksjugendwerk der AWO Hannover e.V. zu entrichten.
  4. Terminabsprachen und Einsatztermine erfolgen ausschließlich über das Büro des Bezirksjugendwerkes der AWO Hannover e.V.
  5. Bei Überziehung der vereinbarten Einsatzzeit wird eine erhöhte Gebühr fällig.
  6. Bei Rücktritt vom Einsatzvertrag bis zu 14 Tage vor dem vereinbarten Termin wird eine Ausfallgebühr in Höhe von 50% der Einsatzgebühr fällig. Bei Rücktritt innerhalb von 7 Tagen vor dem Einsatztermin wird die volle Gebühr fällig.
  7. Sollte die Mobile Spieleaktion durch höhere Gewalt wie z.B. Unwetter, Stau, Unfall, Krankheit von ehrenamtlichen MitarbeiterInnen der Mobilen Spieleaktion, Diebstahl oder Beschädigung nicht zu einem vereinbarten Einsatz erscheinen können oder sich aus den vorher genannten Gründen verspäten, trägt das Bezirksjugendwerk der AWO Hannover e.V. keine daraus entstehenden Kosten oder Gebühren.
  8. Kosten die durch Schäden oder Verluste während des Einsatzes am Material der Mobilen Spieleaktion entstehen, trägt der Entleiher/ Veranstalter. Normaler Verschleiß ist von dieser Regelung ausgeschlossen.
  9. Das Bezirksjugendwerk der AWO Hannover e.V. haftet nicht für Schäden an Personen oder Sachen, die durch die Mobile Spieleaktion, seine Ausstattung, falsche Handhabung der Spielgeräte oder mangelhafte Aufsicht entstehen. Sämtliche Risiken, die im Zusammenhang mit einem Einsatz der Mobilen Spieleaktion entstehen, trägt in direkter Linie der Entleiher / Veranstalter gegenüber dem Geschädigten. Der Veranstalter verpflichtet sich, entsprechende Versicherungen für die Veranstaltung (inkl. Mobile Spieleaktion) abzuschließen.
  10. Der Entleiher / Veranstalter stellt zusätzliche MitarbeiterInnen für einen Einsatz der Mobilen Spieleaktion zur Verfügung. Die Anzahl der HelferInnen richtet sich nach dem Einsatzort, bei Einsatz der Hüpfburg werden zum Ent- und Beladen mindestens 4 HelferInnen benötigt.

Stand: 07.01.2014

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen